Einzelunterricht

Einzelunterricht in Osnabrück und Umgebung

Manchmal ist man einfach mit seinem Latein am Ende. Wenn Ihr Hund Verhaltensweisen zeigt, mit denen Sie nicht mehr leben können oder möchten, ist unsere Erstanamnese mit nachfolgendem Praxisunterricht Ihr Weg zu einem harmonischen Miteinander.

Besonders, wenn Sie zum ersten Mal einen Hund zu sich holen, ist die Buchung eines Einzeltermins in der ersten Woche zielführend. Dann ist nämlich genau der richtige Zeitpunkt, unerwünschte Verhaltensweisen von vornherein zu unterbinden und wünschenswerte Aspekte voranzubringen.

Dies gilt sowohl, wenn Sie einen Welpen zu sich holen, als auch dann, wenn Sie einem erwachsenen Hund ein neues Zuhause bieten. Wenn ihr Hund bereits lange bei Ihnen ist, arbeiten wir an den Beziehungspunkten, die sich im Laufe der Zeit unliebsam bemerkbar gemacht haben.

So werden Sie mit Ihrem Hund ein Team. Ihr Hund wird selbständig und gerne bei Ihnen bleiben, unerwünschtes Verhalten auf Signal unterlassen, vernünftig an der Leine laufen und problemlos alleine bleiben, Aggressoren begegnet er neutral.

In einem Erstgespräch erörtern wir alle Schwierigkeiten, die störend oder vielleicht gefährlich sind. Planen Sie für den ersten Termin 2,5 Stunden ein, weil einerseits Ihr Anliegen ausreichend Zeit braucht und die Ausführungen unserer Arbeit mit Ihnen und dem Hund umfangreich sind.

Nach der Erstanamnese und der Praxiseinheit sind zur Erreichung Ihrer Ziele etwa 2-3 weitere Einzelstunden nötig.

Preis Erstanamnese bei den Trainerinnen: € 200,00 zzgl. Anfahrt

Jeder weitere Termin: € 75,00 pro Stunde zzgl. Anfahrt

Lernkontrollen, Einzelstunden bei Christina Dorn: € 75,00