Kalender

Anmeldeformular für unten stehende Termine: >>HIER<<

Anmeldungen Sachkundenachweis: >>HIER<<
Termine für die Vorbereitungs- und Prüfungstermine >>HIER<<

Bitte beachten Sie, dass für Trainings und Seminare unbedingt eine vorherige Anmeldung, mit der Sie unsere AGB anerkennen, erforderlich ist!

Wenn Sie die Veranstaltungsbeschreibung der jeweiligen Termine anklicken, erhalten Sie detaillierte Informationen.

Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir bemühen uns, alle Termine korrekt bekannt zu geben, doch leider sind auch wir nicht davor gefeit, dass sich einmal der Fehlerteufel einschleicht; aus diesem Grund sind alle Angaben ohne Gewähr.

Mai
29
Sa
Begegnungstraining @ Rathausparkplatz Belm
Mai 29 um 13:30 – 15:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

Dies sind zwei getrennte Termine: du kannst dich für 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr anmelden!

 

Begegnungstraining ENTFÄLLT @ Rathausparkplatz Belm
Mai 29 um 13:30 – 14:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

 

Mai
30
So
Basisseminar Hundelogisch @ Hundeplatz Venne, Burlagenweg
Mai 30 um 9:00 – 13:00

Das Basisseminar ist der Einstieg in das Hundelogisch Programm. Es ist für jeden Hundehalter geeignet, egal ob du einen  Welpen oder erwachsenen Hund und bspw. schon Schwierigkeiten wie Leinezerren, Jagen, Aggressionen usw., hast.

Im Basisseminar wird in der Theorie zunächst einmal mit vielen Missverständissen aufgeräumt, die es zwischen Hund und Halter gibt. Du wirst erfahren, warum dein Hund aus seiner Sicht heraus gar nicht anders handeln kann, als z.B. an der Leine zu ziehen, auf Artgenossen auszulösen, jagen zu gehen oder sich bei Besuch wie ein Irrer aufzuführen.

Du wirst verstehen, dass die Basis der Kommunikation zunächst auf Respekt aufbaut und vor allem, wie du dir diesen erarbeiten kannst. Im Theorieteil wirst du an zahlreichen Beispielen dich selbst und deinen Hund wiedererkennen, denn letztendlich sind die Situationen, in denen Hunde entsprechend ihrer Art agieren, immer ähnlich.

Dir wird klar, dass die Stellschrauben im Umgang mit deinem Hund an und für sich klein sind – aber eine immense Bedeutung haben. Sich selbst zu reflektieren und sich darüber klar zu sein, dass JEDE deiner Handlungen Einfluss darauf hat, wie dein Hund dich sieht und einschätzt ist die größte Herausforderung, der du dich zukünftig stellen wirst.

Im Praxisteil gehen wir zunächst darauf ein, wo der Anfang einer jeden Situation eigentlich liegt. Wir Hundebesitzer neigen dazu, der stressigen Situation an sich eine große Bedeutung beizumessen und zu versuchen, diesen Moment zu meistern. Der Beginn liegt jedoch ganz woanders und wir werden dir zeigen, worauf du achten musst und wie du deinem Hund verständlich machst, dass er jederzeit Rücksprache mit dir halten muss.

Das Basisseminar kostet für eine Person mit Hund € 90,00. Eine Begleitperson ist frei.

Jeder weitere Hund eines Rudels kostet € 30,00, Personen ohne Hund zahlen € 50,00, deren Begleitpersonen € 25,00.

Bitte nutze für eine Anmeldung das Anmeldeformular. Du erhältst innerhalb weniger Tage eine Anmeldebestätigung.

Freilauf – aber richtig! Wie du Sozialkontakte gut für deinen Hund gestaltest @ Hundeplatz Venne
Mai 30 um 14:00 – 17:00

Den eigenen Hund mit anderen Hunden frei toben und spielen zu lassen ist für viele Hundebesitzer das Erlebnis schlechthin. Meistens klappt das ja auch irgendwie – manchmal aber eben nicht. Dann kommt es zu Auseinandersetzungen unter den Hunden und viele Hundebesitzer wissen nicht, wie sie richtig reagieren können. In diesem Seminar soll es für dich mehr Klarheit darüber geben, was Hunde wann tun, warum sie es machen und wie du richtig handeln kannst. Dazu gehören folgende Fragen:

  • Wer ist mein Hund?
  • Wie erkenne ich, ob mein Hund zum anderen passt?
  • was kann ich tun, wenn das nicht der Fall ist?
  • was bedeutet Parallellaufen überhaupt und wie gestalte ich das?
  • worauf achte ich, wenn sich Hunde zum ersten Mal begegnen?
  • warum kann es auch unter Hunden, die sich gut kennen mit einem Mal zu einer Auseinandersetzung kommen?
  • wie und wann reagiere ich am besten, wenn Hunde nicht gut zusammenpassen?
  • was tue ich, wenn es doch schief geht?

Der Ablauf des Seminars:

  • Theoretische Einführung in das Thema
  • Einzeleinschätzung und Beobachtung der anwesenden Hunde
  • ggf. Zusammenführung jeweils passender Hunde
  • Parallellauf aller Hunde
  • Zusammenführung der Hunde im Freilauf auf dem Platz
  • Beobachtung der Gruppe mit Erläuterung der Aktionen unter den Hunden
  • Abschluss

Geeignet ist das Seminar für jeden Hundehalter, dein Hund sollte mindestens 5 Monate alt sein. Eine Begleitperson ist für TeilnehmerInnen unserer Kurse kostenlos. Ansonsten zahlt eine Begleitperson aus demselben Haushalt / Lebenspartner € 20,00.

Anmeldung ohne Hund: € 25,00

Jun
6
So
Zoom Sprechstunde für NeukundInnen, WelpenbesitzerInnen, etc.
Jun 6 um 10:00 – 12:00

Du bist neu bei der Familienhundausbildung oder schon länger dabei und dir brennen wichtige Fragen unter den Nägeln?

In dieser Sprechstunde kannst du all deine Fragen zu jedem Thema loswerden. Die meisten Fragen sind sicherlich für alle Teilnehmer interessant. Sollte es Fragen geben, die du alleine klären möchtest, können wir im Anschluss jeweils einzeln Termine vereinbaren.

Wir beginnen mit einer kurzen Vorstellung der Hundeschule, so dass du erst einmal einen Überblick über die Gesamtstruktur und unsere Philosophie bekommst.

Im Anschluss kannst du deine Fragen stellen.

Die Gebühr für diesen Termin überweise im Voraus entweder auf folgendes Konto:

Christina Dorn, OLB Bramsche, DE 89 280 200 50 550 033 62 01

oder per paypal an:

mail@familienhundausbildung.de

 

Jun
12
Sa
Mantrailing für Einsteiger @ Wanderparkplatz Bramheide
Jun 12 um 13:30 – 16:30

Mantrailing bezeichnet die Suche nach einer Person. Der Hund folgt nach Aufnahme des Geruchs der Spur um am Ende die Versteckperson zu finden und seine Belohnung zu erhalten.

In diesem Einstiegstraining trailen wir die Hunde an, so dass sie zunächst einmal eine Idee davon bekommen, was und wonach sie suchen sollen. In kleinen Einheiten kommt so jeder Hund zum Erfolg.

Für das Training benötigst du:
◾6 kleine Futterdosen, in die etwa 1-2 EL Superfutter passen (z.B. Thunfisch, Katzenfutter, Käse, Fleisch oder was auch immer dein Hund toll findet, gut ist oft auch eine Mischung aus all diesen Sachen!),
◾6 -18 EL Superfutter, die du in einer großen Dose zum Umfüllen auf die kleinen Dosen aufbewahrst,
◾einen Esslöffel zum Umfüllen,
◾ein Tempo oder ein Stück Stoff als Geruchsträger, dass du zu Hause vor dem Losfahren an der Haut platzierst – gut ist unter dem Hosenbund, am Hals oder im BH!
◾Wasser und Napf für deinen Hund
◾ein Führgeschirr für deinen Hund (für mittelgroße und größere Hunde habe ich Leihgeschirre, wenn du einen sehr großen oder sehr kleinen Hund hast, müsstest du etwas Passendes mitbringen)
◾eine Schleppleine von etwa 7 m (nicht extra kaufen, zum Ausprobieren habe ich eine mit :-))
◾gutes Schuhwerk und bequeme Kleidung
◾einen Rucksack, da wir im zweiten Teil nicht von den Autos starten und die Utensilien mitnehmen müssen

Nach dem Einstiegstraining kannst du in eine unserer Trailgruppen einsteigen.

Begleitpersonen sind bei diesem Training herzlich willkommen, da wir immer jemanden zum Hunde halten oder auch als Versteckperson gebrauchen können. Insofern wäre es toll, wenn die Begleitungen auch einen Geruchsträger mitbringen.

Mantrailing Gruppe @ Wanderparkplatz Bramheide
Jun 12 um 16:30 – 18:30

Laufendes Gruppentraining, Neueinstieg nur nach telefonischer Rücksprache möglich!

Bitte für das Training mitbringen:

  • Wasser für deinen Hund
  • Geruchsträger
  • 4-6 Futterportionen
  • Trailgeschirr
  • 7m Leine
  • Handy
Jun
13
So
Der Superrückruf @ Hundeplatz Venne, Burlagenweg
Jun 13 um 9:00 – 11:30

Wie schön, wenn dein Hund jedes Mal zu dir kommt,wenn du ihn rufst! Um das zu erreichen, ist es nötig, den Rückruf gezielt aufzubauen. Wie das geht, zeigen wir dir in diesem Seminar.

In einer kurzen theoretischen Einführung zeigen wir die größten Stolperfallen auf – und natürlich, wie du diese umgehen kannst.

Im großen Praxisteil lernst du zunächst, wie du deinen Hund motivieren kannst, auch bei großer Ablenkung zurückzukommen. Im zweiten Teil erarbeiten wir den Superrückruf, der zukünftig in jeder Notfallsituation dazu führen soll, dass dein Hund auf dem Absatz kehrt macht, egal, was er gerade vor der Nase hat.

Zum Abschluss bekommt jeder TeilnehmerIn einen Trainingsplan, um den Rückruf gut festigen zu können. Geeignet ist dieses Seminar bereits für Welpen.

Kosten des Seminars: € 45,00

Agility Einstiegstraining @ Hundeplatz Venne, Burlagenweg
Jun 13 um 12:00 – 15:00

Agility ist für nahezu jeden Hund ab dem 10ten Lebensmonat geeignet. In diesem Training lernt ihr zunächst einmal alle Geräte mit eurem Hund zusammen kennen.

Danach erarbeiten wir uns kleine Parcourswege, damit ihr ein Gefühl dafür entwickeln könnt.

Bei der Familienhundausbbildung liegt der Focus eines jeden Trainings auf dem Spaßfaktor für Mensch und Hund. Höher, schneller, weiter ist aus unserer Sicht oft nicht mehr hundegerecht und deswegen arbeitet in unseren Agilitykursen jedes Team so, wie es jeweils am besten passt. Der Einstieg in die Kurse ist nach diesem Training möglich.

Für das Training benötigst du Leckerchen und/oder Spielzeug zur Motivation deines Hundes.

Begleitpersonen sind herzlich willkommen.

Jun
19
Sa
Antijagdtraining Teil 1 @ Hundeplatz Venne
Jun 19 um 10:00 – 13:00

Hasen, Kaninchen und Rehe sind beliebte Beute und Auslöser für das Jagdverhalten deines Hundes. Ebenso beliebt können aber Jogger, Reiter, Kinder, Rinder, Schafe etc. sein.

Für deinen Hund ist das Jagen keine Unart sondern tief verankertes Verhalten, dass er selbständig zeigt ohne dass es eines Trainings bedurft hätte! 🙂

Alle Verhaltensweisen, die ein Hund als genetische Veranlagung “vorprogrammiert” hat, sind schwer in den Griff zu bekommen, vor allem, wenn er bereits Erfolg hatte.

An zwei Tagen zeigen wir dir, wie du das Jagdverhalten deines Hundes korrigieren und stoppen kannst. Du lernst, den Beginn des Jagdverhaltens zu erkennen und vor allem, wo du im Alltag sein Verhalten bereits vorsorglich in richtige Bahnen lenkst.

Der erste Tag beinhaltet die Theorie zum Thema. Danach erfolgt im ersten Praxisteil das Erlernen korrektivem Verhaltens und der Stärkung der mentalen Bindung zwischen dir und deinem Hund.

Am zweiten Tag beginnen wir mit dem Aufbau  des Superrückrufs und danach entsprechend der Teams Freifolge mit Jagdabbruch entweder auf dem Platz oder in freier Wildbahn.

Der letzte Praxisteil beinhaltet die Förderung guter und entspannter Verhaltensweisen, Alternativen zur Jagd und vernünftige, für beide Seiten erfüllende Beschäftigungsmodelle.

Am zweiten Sonntag dauert das Seminar von 10.00 – 13.00 Uhr.

Begleitpersonen aus demselben Haushalt oder einer Lebensgemeinschaft zahlen € 40,00.

Teilnehmer ohne Hund zahlen € 80,00.

Bitte denke daran, beide Tage zu buchen!

Jun
20
So
Antijagdtraining Teil 2 @ Hundeplatz Venne
Jun 20 um 10:00 – 13:00

Nur buchbar mit Teil 1 am 13.3.!

Hasen, Kaninchen und Rehe sind beliebte Beute und Auslöser für das Jagdverhalten deines Hundes. Ebenso beliebt können aber Jogger, Reiter, Kinder, Rinder, Schafe etc. sein.

Für deinen Hund ist das Jagen keine Unart sondern tief verankertes Verhalten, dass er selbständig zeigt ohne dass es eines Trainings bedurft hätte! 🙂

Alle Verhaltensweisen, die ein Hund als genetische Veranlagung “vorprogrammiert” hat, sind schwer in den Griff zu bekommen, vor allem, wenn er bereits Erfolg hatte.

An zwei Tagen zeigen wir dir, wie du das Jagdverhalten deines Hundes korrigieren und stoppen kannst. Du lernst, den Beginn des Jagdverhaltens zu erkennen und vor allem, wo du im Alltag sein Verhalten bereits vorsorglich in richtige Bahnen lenkst.

Der erste Tag beinhaltet die Theorie zum Thema. Danach erfolgt im ersten Praxisteil das Erlernen korrektivem Verhaltens und der Stärkung der mentalen Bindung zwischen dir und deinem Hund.

Am zweiten Tag beginnen wir mit dem Aufbau  des Superrückrufs und danach entsprechend der Teams Freifolge mit Jagdabbruch entweder auf dem Platz oder in freier Wildbahn.

Der letzte Praxisteil beinhaltet die Förderung guter und entspannter Verhaltensweisen, Alternativen zur Jagd und vernünftige, für beide Seiten erfüllende Beschäftigungsmodelle.

Am zweiten Sonntag dauert das Seminar von 10.00 – 13.00 Uhr.

Begleitpersonen aus demselben Haushalt oder einer Lebensgemeinschaft zahlen € 40,00.

Teilnehmer ohne Hund zahlen € 80,00.

Bitte denke daran, beide Tage zu buchen!

Jun
26
Sa
Begegnungstraining @ Rathausparkplatz Belm
Jun 26 um 13:30 – 15:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

Dies sind zwei getrennte Termine: du kannst dich für 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr anmelden!

 

Begegnungstraining @ Rathausparkplatz Belm
Jun 26 um 13:30 – 15:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

Dies sind zwei getrennte Termine: du kannst dich für 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr anmelden!

 

Begegnungstraining ENTFÄLLT @ Rathausparkplatz Belm
Jun 26 um 13:30 – 14:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

 

Jul
4
So
Zoom Sprechstunde für NeukundInnen, WelpenbesitzerInnen, etc.
Jul 4 um 10:00 – 12:00

Du bist neu bei der Familienhundausbildung oder schon länger dabei und dir brennen wichtige Fragen unter den Nägeln?

In dieser Sprechstunde kannst du all deine Fragen zu jedem Thema loswerden. Die meisten Fragen sind sicherlich für alle Teilnehmer interessant. Sollte es Fragen geben, die du alleine klären möchtest, können wir im Anschluss jeweils einzeln Termine vereinbaren.

Wir beginnen mit einer kurzen Vorstellung der Hundeschule, so dass du erst einmal einen Überblick über die Gesamtstruktur und unsere Philosophie bekommst.

Im Anschluss kannst du deine Fragen stellen.

Die Gebühr für diesen Termin überweise im Voraus entweder auf folgendes Konto:

Christina Dorn, OLB Bramsche, DE 89 280 200 50 550 033 62 01

oder per paypal an:

mail@familienhundausbildung.de

 

Jul
11
So
Basisseminar Hundelogisch @ Hundeplatz Venne, Burlagenweg
Jul 11 um 9:00 – 13:00

Das Basisseminar ist der Einstieg in das Hundelogisch Programm. Es ist für jeden Hundehalter geeignet, egal ob du einen  Welpen oder erwachsenen Hund und bspw. schon Schwierigkeiten wie Leinezerren, Jagen, Aggressionen usw., hast.

Im Basisseminar wird in der Theorie zunächst einmal mit vielen Missverständissen aufgeräumt, die es zwischen Hund und Halter gibt. Du wirst erfahren, warum dein Hund aus seiner Sicht heraus gar nicht anders handeln kann, als z.B. an der Leine zu ziehen, auf Artgenossen auszulösen, jagen zu gehen oder sich bei Besuch wie ein Irrer aufzuführen.

Du wirst verstehen, dass die Basis der Kommunikation zunächst auf Respekt aufbaut und vor allem, wie du dir diesen erarbeiten kannst. Im Theorieteil wirst du an zahlreichen Beispielen dich selbst und deinen Hund wiedererkennen, denn letztendlich sind die Situationen, in denen Hunde entsprechend ihrer Art agieren, immer ähnlich.

Dir wird klar, dass die Stellschrauben im Umgang mit deinem Hund an und für sich klein sind – aber eine immense Bedeutung haben. Sich selbst zu reflektieren und sich darüber klar zu sein, dass JEDE deiner Handlungen Einfluss darauf hat, wie dein Hund dich sieht und einschätzt ist die größte Herausforderung, der du dich zukünftig stellen wirst.

Im Praxisteil gehen wir zunächst darauf ein, wo der Anfang einer jeden Situation eigentlich liegt. Wir Hundebesitzer neigen dazu, der stressigen Situation an sich eine große Bedeutung beizumessen und zu versuchen, diesen Moment zu meistern. Der Beginn liegt jedoch ganz woanders und wir werden dir zeigen, worauf du achten musst und wie du deinem Hund verständlich machst, dass er jederzeit Rücksprache mit dir halten muss.

Das Basisseminar kostet für eine Person mit Hund € 90,00. Eine Begleitperson ist frei.

Jeder weitere Hund eines Rudels kostet € 30,00, Personen ohne Hund zahlen € 50,00, deren Begleitpersonen € 25,00.

Bitte nutze für eine Anmeldung das Anmeldeformular. Du erhältst innerhalb weniger Tage eine Anmeldebestätigung.

Freilauf – aber richtig! Wie du Sozialkontakte gut für deinen Hund gestaltest @ Hundeplatz Venne
Jul 11 um 14:00 – 17:00

Den eigenen Hund mit anderen Hunden frei toben und spielen zu lassen ist für viele Hundebesitzer das Erlebnis schlechthin. Meistens klappt das ja auch irgendwie – manchmal aber eben nicht. Dann kommt es zu Auseinandersetzungen unter den Hunden und viele Hundebesitzer wissen nicht, wie sie richtig reagieren können. In diesem Seminar soll es für dich mehr Klarheit darüber geben, was Hunde wann tun, warum sie es machen und wie du richtig handeln kannst. Dazu gehören folgende Fragen:

  • Wer ist mein Hund?
  • Wie erkenne ich, ob mein Hund zum anderen passt?
  • was kann ich tun, wenn das nicht der Fall ist?
  • was bedeutet Parallellaufen überhaupt und wie gestalte ich das?
  • worauf achte ich, wenn sich Hunde zum ersten Mal begegnen?
  • warum kann es auch unter Hunden, die sich gut kennen mit einem Mal zu einer Auseinandersetzung kommen?
  • wie und wann reagiere ich am besten, wenn Hunde nicht gut zusammenpassen?
  • was tue ich, wenn es doch schief geht?

Der Ablauf des Seminars:

  • Theoretische Einführung in das Thema
  • Einzeleinschätzung und Beobachtung der anwesenden Hunde
  • ggf. Zusammenführung jeweils passender Hunde
  • Parallellauf aller Hunde
  • Zusammenführung der Hunde im Freilauf auf dem Platz
  • Beobachtung der Gruppe mit Erläuterung der Aktionen unter den Hunden
  • Abschluss

Geeignet ist das Seminar für jeden Hundehalter, dein Hund sollte mindestens 5 Monate alt sein. Eine Begleitperson ist für TeilnehmerInnen unserer Kurse kostenlos. Ansonsten zahlt eine Begleitperson aus demselben Haushalt / Lebenspartner € 20,00.

Anmeldung ohne Hund: € 25,00

Jul
24
Sa
Begegnungstraining @ Rathausparkplatz Belm
Jul 24 um 13:30 – 15:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

Dies sind zwei getrennte Termine: du kannst dich für 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr anmelden!

 

Begegnungstraining @ Rathausparkplatz Belm
Jul 24 um 13:30 – 15:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.

Dies sind zwei getrennte Termine: du kannst dich für 13.30 Uhr oder 14.30 Uhr anmelden!

 

Begegnungstraining ENTFÄLLT @ Rathausparkplatz Belm
Jul 24 um 13:30 – 14:30

Das Begegnungstraining schult dich und deinen Hund im richtigen Handeln in Hundebegegnungen. Die TeilnehmerInnen erhalten zum Beginn ein Headset mit Funk über das die Trainingsanweisungen gegeben werden. So fällt zumindest zu einem großen Teil der sogenannte “TrainerInneneffekt” weg.

Im Verlauf des Trainings begegnest du mit Funkanleitung somit mindestens 3 anderen Teams unter Anleitung , ohne dass eine von uns neben dir läuft.

Zu Ende des Trainings machen wir noch einen Parallellauf und je nach Zeit Freifolge in der Gruppe.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das absolvierte Basisseminar oder genommene Einzelstunden.

Eine Begleitperson aus demselben Haushalt/LebenspartnerIn ist kostenlos.