Orko von Christina Dorn

Orko von Christina Dorn

Orko DornOrko wurde am 23.11.1997 geboren und kam im Februar 1998 zu mir.
Mit Orko begann mein Weg in der Hundewelt. Wir begannen ganz normal und ordentlich bei einer Hundeschule in Osnabrück mit dem Welpenunterricht. Nach und nach wurde mir klar, welche vielfältigen  Möglichkeiten des Hundetrainings es überhaupt gibt und so begann ich mit Orko das Clickern. Orko war ein ganz wunderbarer Husky, der Zeit seines Lebens mit mir ohne Leine laufen konnte. Er legte eine 1A Begleithundeprüfung hin und war bis zu seinem 12ten Lebensjahr aktiv im Agility.
Mit ihm begann ich Dogdance und Futterbeuteltraining. Mit 8 Jahren bekam er eine Krebserkrankung, so dass ich damals schon dachte, ich müsste ihn gehen lassen. Jedoch erholte er sich sehr gut davon. Mit 13 Jahren fing das Alter dann an seinen Tribut zu fordern. Im letzten Jahr wurde er inkontinent, trug aber seine Windeln völlig problemlos und war insgesamt fit.
In seinen letzten Lebenswochen wurde er jedoch zusehends schwächer und seine Hinterhand wollte einfach nicht mehr richtig funktionieren.
An seinem letzten Lebenstag war es ihm nicht mehr möglich selbständig aufzustehen und er verweigerte zum ersten Mal aktiv sein Futter. So brachte ich ihn am späten Abend des 13. April 2012 zum Tierarzt, wo er in meinen Armen eingeschläfert wurde.
Ich verabschiede mich von Orko in tiefer Dankbarkeit – ohne ihn wäre ich nicht da, wo ich heute bin.