Hundelogisch

Die Basis des Zusammenlebens mit dem Hund ist Vertrauen und Verständnis. Dazu gehört, dass sich der Mensch (als der hoffentlich Klügere) mit den Verhaltensweisen von Hunden auseinandersetzt.

Letztendlich kann jeder Hund nur dann ohne Hilfsmittel wie Futter, Leine, Spielzeug etc. geführt werden, wenn der Mensch in der Lage ist, seinen Hund jederzeit zu stoppen und bei sich zu behalten. Utopie? Nein. Wer bereit ist, sich voll auf das Wesen Hund einzulassen und selbst zu lernen, der wird das schaffen.

Hundelogisch ist ein Programm, dass oftmals seinen Einstieg mit Einzelstunden findet – dann meistens bei Hundehaltern, die bereits schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten ihres Hundes / ihrer Hunden erdulden. Wenn Sie also HalterIn eines oder mehrerer Hunde sind und im alltäglichen Zusammenleben Hilfe benötigen, dann senden Sie uns einfach ein mail.

Hundelogisch ist aber auch für alle geeignet, die sich bald einen Hund anschaffen wollen, egal ob Welpe oder älter, und den richtigen Einstieg von vornherein möchten. Wenn Ihnen schon vor Einzug des Hundes klar ist, auf was Sie achten müssen und welche Kriterien wichtig in den ersten Wochen sind, dann wird es gar nicht erst zu unerwünschten Verhaltensweisen kommen. Für all diese Menschen ist das Seminar „Hundelogisch – wie alles beginnt“ genau richtig. Dieses Seminar gekoppelt mit einem Einzeltermin bei Abholung des Hundes ist der perfekte Einstieg. Sie finden diese Seminare unter „Termine“ – Kategorie „Christina“.

Für alle, die von Grund auf an der Teambildung zu ihrem Hund arbeiten möchten, ist ebenfalls „Wie alles beginnt“ geeignet – wer bereits im Hundelogisch Programm ist, für den sind die weiterführenden Seminare dann genau richtig.

Hierzu gehört momentan:

Hundelogisch „Lernen und Spielen“

Hundelogisch „Leinenführung“

Hundelogisch „Freies Longieren“

Hundelogisch „ohne Leine“